Aktuelles

LNG-Fahrzeuge immer beliebter LNG-Fahrzeuge gewinnen an Bedeutung. Das liegt zum einen daran, dass sie umweltfreundlich sind, zum anderen an der Kostenersparnis, die sie mit sich bringen.

Auch wir bei Wiegel Transport Equipment haben diese Entwicklung bereits beobachten können, denn wir erhalten sowohl aus dem deutschen als auch aus dem niederländischen Markt zunehmend Anfragen, Kompressorsysteme für LNG-Silotransporter einzubauen.

Doch das Anbringen eines Kompressors bei einem LNG-Fahrzeug ist nicht ganz unkompliziert – es gibt einige Aspekte, die hier besonders beachtet werden sollten. Wiegel Transport Equipment hat eine optimale Lösung eigens für LNG-Fahrzeuge entwickelt und bereits zahlreiche Kippsilo mit passenden Kompressorsystemen ausgestattet. Natürlich funktioniert der Einbau der Kompressoren auch bei LNG-LKW, die Flüssigkeiten transportieren.

Umweltfreundlich und kostensparend zugleich? Klingt nach einer guten Kombination. Diesen Gedanken hegen auch zahlreiche Speditionen, die sich für die Anschaffung von LNG-LKW entschieden haben. In den meisten Fällen wird der Fuhrpark durch diese Fahrzeuge ergänzt – sie laufen neben den „herkömmlichen“ Fahrzeugen.

Neue ölfreie B200 Flow Control Schraubenkompressoren von Mouvex® ermöglichen schnellere Entladevorgänge

Neue ölfreie B200 Flow Control Schraubenkompressoren von Mouvex® ermöglichen schnellere Entladevorgänge Die ölfreien B200 Flow Control Schraubenkompressoren sind leicht und kompakt und verfügen über ein innovatives Flow Control System (automatische Optimierung des Entladevorgangs, angepasst an die jeweilige Entladesituation), das unabhängig von den Anwendungsbedingungen hohe Fördermengen beibehält, ohne die Drehzahl anpassen zu müssen.

Die B200 Flow Control Kompressoren ermöglichen mehr Zuladung und kürzere Entladezeiten durch schnelleres Entladen von Chemikalien, Lösungsmitteln, Bitumen, Nahrungsmitteln, Kosmetika und Medikamenten. Die Ausführung der Kompressoren mit berührungslosen internen Teilen gewährleistet eine sichere, einheitliche Förderung ohne verschleißende Teile oder hohen Wartungsaufwand.

„Der B200 Flow Control Kompressor ist eine wahrhaft bahnbrechende Technologie, die es Anwendern ermöglicht, die Fördermengen zu optimieren, ohne die Leistung zu beeinträchtigen“, sagt Philippe Voilly, Produktmanager für Transport bei Mouvex.

B200 Flow Control Kompressoren weisen speziell behandelte Innen- und Außenteile auf, um Korrosion zu verhindern. Diese kann durch extreme Umgebungsbedingungen wie Salz, Straßenschmutz, heiße und kalte Witterungsbedingungen sowie LKW-Waschanlagen mit einer Vielzahl an Chemikalien, denen die Kompressoren ausgesetzt werden können. Alle kritischen Komponenten sind aus Edelstahl gefertigt, um maximale Haltbarkeit zu gewährleisten.

B200 Flow Control Kompressoren bieten Plug&Play-Installation direkt an den Nebenantrieb, wodurch keine Kardan- oder Antriebswellen sowie Montagehalterungen erforderlich sind. Der maximale Volumenstrom der B200 Flow Control Kompressoren beträgt 180 m3/h bei einem maximalen Förderdruck von 2,5 bar.

Silent-Line-Schrauben Kompressor Pakete für das Entladen von trockenen Schüttgütern

Silent-Line-Schrauben Kompressoren für das Fördern von trockenen SchüttgüternDie Geräuschreduzierung wird zunehmend ein wichtiges Thema auf dem Silotransport Markt sein. Aus diesem Grund hat Wiegel sein Silent-Line Programm entwickelt. Mit cleveren und innovativen technischen Lösungen bietet die Silent-Line leise und kompakte Kompressoranlagen für den Silo-Transportmarkt. Kernkomponente des Silent-Line Programmes sind die bewährten Mouvex Kompressoren, die einen störungsfreien und effizienten Einsatz über viele Jahre hinweg garantieren.

Die Pakete bestehen komplett aus zuverlässigen und langlebigen Produkten und Materialien. Alle Druckrohrleitungen sind aus rostfreiem Stahl hergestellt, während das Saugrohr aus Aluminium gefertigt ist. Das Aluminium-Gehäuse ist ebenso wie der geschweißte Stahlrahmen mit einem haltbaren Oberflächenschutzsystem behandelt und kann in jeder RAL-Farbe geliefert werden.

Die fünf XBP-Keilriemen werden durch ein automatisches System gespannt und sichern somit eine zuverlässige Kraftübertragung. Dank der freien Wahl der Übersetzung ist eine nahtlose Integration gewährleistet.

Zum Seitenanfang